Lehre und Forschung

Die Schwerpunkte meiner Forschung und Lehre sind:

1. Die Vermittlung von biographischem und dokumentarischem Theater in Theorie und Praxis.
2. Inter- und transdisziplinäre Arbeitsweisen in der Performance und der Theaterpädagogik.
3. Sport, Kampf und kinästhetische Wahrnehmung als Medium künstlerischer Forschung.

Seit 2006 unterrichte ich meine Forschungsschwerpunkte an der HBK Braunschweig im Fachbereich Darstellendes Spiel/ Kunst in Aktion, der UDK Berlin im Fachbereich Theaterpädagogik und Kontext Schule, an der FH Potsdam im Fachbereich Sozialwesen, am SPI im Fachbereich „Theater& Bildung“ (Ausbildungsleitung) und in weiteren künstlerischen und pädagogischen Kontexten.
Lehrtätigkeiten an Hochschulen

SS 2017
UdK Berlin/ Studium Generale
Biografisch-dokumentarisches Theater im Kontext Kunst

UdK Berlin/ Fachbereich Theaterpädagogik und Institut für Kunst im Kontext
Begegnungen initiieren. Ein interdisziplinärer Austausch über die kulturelle Zusammenarbeit mit Geflüchteten

UdK Berlin/ Artist Training: Refugee Class Performing Arts
Spielarten des Biografischen Theaters

HBK Braunschweig/ Institut für performative Künste und Bildung
Biografisch-dokumentarisches Theater im migrationspädagogischen Kontext

WS 2016/17
UdK Berlin/ Fachbereich Theaterpädagogik
Angeleitetes Projekt (zusammen mit Prof. Dr. Ute Pinkert)

UdK Berlin/ Kollisionen
Follow the Leader- Propaganda im postfaktischen Zeitalter (zusammen mit Peter Wagner)

SS 2016

UDK Berlin/ Fachbereich Theaterpädagogik:
Schauspiel Grundlagen

UDK Berlin/ Refugee Class, Modul Darstellende Kunst:
Biografisches Theater (ehrenamtliche Tätigkeit)

HBK Braunschweig/ Institut für performative Künste und Bildung:
Problematisieren für Fortgeschrittene

WS 2015/16
HBK Braunschweig/ Fachbereich Darstellendes Spiel:
Gelebte Utopien. Der Monte Verità als interdisziplinäres Experiment
FH Potsdam/ Fachbereich Sozialwesen: Biografisch-dokumentarisches Theater

SS 2015
UDK Berlin/ Fachbereich Theaterpädagogik:
Biografisch-dokumentarisches Theater
HBK Braunschweig/ Fachbereich Darstellendes Spiel:
Biografisch-dokumentarisches Theater im politischem Kontext

WS 2014/15
FH Potsdam/ Fachbereich Sozialwesen: Biografisch-dokumentarisches Theater

SS 2014
UDK Berlin/ Fachbereich Theaterpädagogik: Monster/ Dramaturgie des Erzählens

SS 2013
UDK Berlin/ Fachbereich Theaterpädagogik: Wunder/ Dramaturgie des Erzählens
UDK Berlin/ Kontext Schule: Teammitglied
FH Potsdam/ Fachbereich Sozialwesen: Kreative Planlosigkeit

WS 2012/13
UDK Berlin/ Fachbereich Theaterpädagogik:
Biografisch-dokumentarisches Theater (Ferienkurs)
UDK Berlin/ Kontext Schule: Teammitglied
FH Potsdam/ Fachbereich Sozialwesen:
Biografisch-dokumentarisches Theater

WS 2011/12
HBK Braunschweig/ Fachbereich Darstellendes Spiel: Biografisches Theater

SS 2011
HBK Braunschweig/ Fachbereich Darstellendes Spiel: Biografisches Theater im schulischem Kontext

Während meiner Zeit als Vertretungsprofessorin im Fachbereich Darstellendes Spiel/ Kunst in Aktion an der HBK Braunschweig habe ich folgende Seminare unterrichtet:

SS 2010
1. Szenische Grundlagen
2. Körper denken 1

3. Körper denken 2
4. Biografisch-dokumentarisches Theater 2
5. Publikation "Biografisch- dokumentarisches Theater"

WS 2009/ 10
1. Szenische Grundlagen
2. Biografisch-dokumentarisches Theater 1
3. Kämpfen
4. Körper denken
5. Präsentation und Publikation "Biografisch- dokumentarisches Theater"

SS 2009
1. Szenische Grundlagen
2. Biografisch-dokumentarisches Theater 1
3. Leben aber ohne Liebe sei Tod

WS 2008/09
1. Szenische Grundlagen
2. Leben aber ohne Liebe sei Tod
3. Biografisch-dokumentarisches Theater 1
4. Biografisch-dokumentarisches Theater 3

SS 2008
1. Szenische Grundlagen
2. Biografisch-dokumentarisches Theater 2
3. "Frühlings Erwachen" oder Postdramatik?
4. JugendFEIER

WS 2007/08:
1. Szenische Grundlagen
2. Biografisch-dokumentarisches Theater
3. My Life als Erwachsener
4. Sieht ein schiefer Kopf eine schiefe Welt?

Workshops und Vorträge

2016
Workshops im Rahmen der Lehrerausbildung für Darstellendes Spiel am Landesinstitut für Schule in Bremen:
„Theorie und Praxis des biographischen Theaters“

Jahrestagung der Dramaturgischen Gesellschaft am Deutschen Theater in Berlin:
Impulsvortrag: „Geflüchtete und Stadtgesellschaft- institutionelle und informelle Strukturen der Begegnung in den Künsten“

2015
UDK Berlin/ Fachbereich Theaterpädagogik
Vortrag: Biografisch-dokumentarisches Theater

2014
FH Dortmund/ Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften
Impulsvortrag: Fragen an den Habitus im Rahmen der Fachtagung Biografieren auf der Bühne

2014
Workshop  „Das Tier in mir, eine künstlerische Erforschung der menschlichen Anatomie und ihrer tierischen Anteile“ im Rahmen der Ausstellung „Unsere Tiere“ im Tierananatomischen Theater, Berlin

2014
Workshop im Rahmen der Lehrerausbildung für Darstellendes Spiel in Bremen
„Theorie und Praxis des biographischen Theaters“

2012
Biografisches Theaterlabor mit Senioren, Festival "Sicht und Sichtbarkeit" der Körber- Stiftung Hamburg

Spielleiter- Workshop "Biografisches Theater" beim Theatertreffen der Jugend, Bundeswettbewerb der Berliner Festspiele

2011
Vortrag und Workshop zum Thema Biografisches Theater beim Schultheater der Länder in Düsseldorf

2009
Spielleiter- Workshop zum Thema Biografisches Theater beim Jugendtheaterfestival EXPLOSIVE! in Bremen

Schüler- Workshops zum Thema Biografisches Theater im Theaterhaus Jena

2006
Vortrag "Theater als Lebensraum" Symposium der Dramaturgischen Gesellschaft zum Thema "Radikal sozial, Wahrnehmung und Beschreibung von Realität im Theater“, Berlin

2005
Theaterworkshops für Schüler im JugendKunst- und Kulturzentrum Schlesische 27, Berlin

2004
Biografischer Theaterworkshop mit Ballettschülerinnen im Rahmen der 6. internationalen Tanzwochen in Münster

Vortrag „LA GRANDE VIE“ und Workshop an der Universität der Künste (UDK) Berlin, Fachbereich Theaterpädagogik und beim Festival "Simple Life" im Theater Hebel am Ufer, Berlin

Theaterpädagogische Schreibwerkstatt mit Jugendlichen im Rahmen von „Aufbau West“, JugendTheaterWerkstatt Spandau e.V., Berlin

2001/02
Biografische Theaterworkshops und Aufführungen mit Lehrlingen des DM-Drogeriemarktes in Leipzig

Publikationen

2016
Fragen an den Habitus. Eine Aufforderung zur Selbstbefremdung, in:
Norma Köhler/ Christoph Scheuerle/ Melanie Hinz (Hrsg.): Biografieren auf der Bühne, Theater als soziale Kunst, Schriftenreihe Kulturelle Bildung vol. 48, erscheint 2016 im Kopaed Verlag

Biografisch-dokumentarisches Theater, in: Ulrike Hentschel (Hg.): Lehren und Lernen in der Theaterpädagogik, erscheint 2016 im Schibri-Verlag

Geflüchtete und Stadtgesellschaft. Versuche von Begegnungen im Theater, in: Dramaturgische Gesellschaft (Hg.): Dramaturgie. Zeitschrift der dramaturgischen Gesellschaft 2/16, S. 46-47

2014
Das Tier in mir, in: Michael Fehr (Hg.): Unsere Tiere. Siebzehn Positionen im künstlerisch-wissenschaftlichen Feld, Verlag der Universität der Künste Berlin, S. 96-107

2012
Der Glamour der Peripherie, in: Bundesverband Theater der Schulen e.V. (Hg.): Biografie. Theater, Fokus Schultheater 11, Zeitschrift für Theater und ästhetische Bildung, Verlag Edition Körber-Stiftung, S. 17-22

2010
Herrbold, Gudrun (Hg.): biographie, mon amour! 2 Jahre biographisch-dokumentarisches Theater an der HBK Braunschweig, Verlag der HBK Braunschweig

2000
Boxtagebuch, in: Entwürfe, Schweizer Zeitschrift für Literatur, Heft 23, S. 29-36